Gefördert von:
Sparkasse Leverkusen
Stiftung NRW
Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen
Liste der Ehrenamtspreis-Inhaber

Bronze-Skulptur "Schmied" von Kurt Arentz

 

1 - Siegfried Seiler - 5.4.2011

2 - Heiner Tritz - 18.4.2012

3 - Renate Steudel - 19.4.2013

4 - Inge und Gert Wieners - 6.10.2013

5 - Ingrid Wollersheim - 5.10.2014

6 - Heidi und Bernd Jüdt - 5.10.2014

8 - Dirk Kaiser - 4.10.2015

9 - Jörg Heyn - 16.11.2016

10 - Dagmar Faust - 2.9.2018

 

 

Die Skulptur von Kurt Arentz



Der "Sensenschmied" wurde im Jahr 2011 von Herrn Prof. Eberhard Weise, dem früheren Werksleiter der Bayer AG, gestiftet. Die Bronzeskulptur schuf der Leverkusener Künstler Kurt Arentz.





Siegfried Seiler, ehemaliger Mitarbeiter der Sensenfabrik H. P. Kuhlmann Söhne und als "Lehrmeister" der Schmiedegruppe des Museums ein Garant für die Nachhaltigkeit des Vorführangebotes, erhielt im Jahr 2011 als Erster den Ehrenamtspreis des Fördervereins.





Heiner Tritz - Empfänger des Ehrenamtspreises 2012. Der Preis wurde ihm im Rahmen einer Feierstunde am 18. April 2012 verliehen.





Renate Steudel, Schatzmeisterin und ganz wichtige "Baumeisterin" für den Verein, nahm während der Mitgliederversammlung am 19. April 2013 den dritten Ehrenamtspreis des Fördervereins entgegen. Frau Steudel hat mit ihrer Fachkenntnis in den letzten Jahren wichtige Baustellen initiiert und verantwortlich zum guten Abschluss gebracht, so etwa die Anlage des Museumsteiches oder den Anschluss des Museumsgeländes an die öffentliche Kanalisation - um nur zwei Beispiel zu nennen. Sie fand - und findet - darüber hinaus noch Zeit, Besuchergruppen durch das Museum zu führen und ist auch bei den Museumsfesten und den Konzerten im Einsatz. - Herzlichen Dank, Renate!





Inge und Gert Wieners, erhielten im Jahr 2013 einen Sonder-Ehrenamts-preis. Die Übergabe fand im Rahmen des Erntedankfestes am 06. Oktober statt.
Gert Wieners war Museumsmitarbeiter der "ersten Stunde" und zunächst an der Kasse im Einsatz. Sein eigentliches Talent kam später jedoch bei Führungen, und besonders bei Führungen von Kindergruppen zur Geltung. Inge Wieners war der gute Geist auf nahezu allen Museumsfesten, immer hilfsbereit, aufmerksam und ansprechbar für unsere kleinen und großen Besucher. Das Ehepaar Wieners hat sich aus Altersgründen aus Schlebusch verabschiedet. - Alles Gute für Euch!