Gefördert von:
Sparkasse Leverkusen
Stiftung NRW
Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen
Aktuelle Veranstaltungen 2019



Ausstellung Kurt Arentz



Freitag, 11.10.2019 bis voraussichtlich Ende Januar 2020

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert:

 

Bekanntes und Unbekanntes von Kurt Arentz

 

 

 

 

 

 






Working Blues Band


Samstag, 9.11.2019 - 20.00 Uhr

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer

präsentiert im Rahmen der

40. Leverkusener Jazztage die

 

Working Blues Band

 

Die im Kölner Raum beheimatete Working Blues Band ist gut 20 Jahre nach ihrer Gründung und 5 eigenen CDs kein unbeschriebenes Blatt mehr.

„Surprising, one of the best f*cking bands, I played with …“ – so das eindeutige Urteil des (inzwischen leider viel zu früh gestorbenen) amerikanischen Bluesstars Jeff Healey, mit dem die Working Blues Band auf einer Promotiontour in Deutschland als Begleitband einen furiosen Auftritt hatte. Die Set-List verspricht im übrigen Musikgenuss vom Feinsten: neben eigenen Songs voller sprühender Ideen finden sich klassische Bluesinterpretationen von Buddy Guy, Paul Butterfield, Ray Charles u.a. in ausgefuchsten Arrangements im Programm. Dabei legt die Working Blues Band mitunter eine derart schweißtreibende Bühnenshow an den Tag, die Sitzplätze eigentlich überflüssig macht. Ausnahmegitarrist André Tolba -Insidern auch bekannt als Adriano Batolba (Dick Brave, Peter Kraus, etc.- verleiht seinem Temperament zuweilen durch atemberaubende Tischsprung-Stunts Ausdruck und liefert sich mit dem renommierten Bluesharper Ralf Grottian packende Soloduelle. Marcel Mader an den Drums und Bassist Gerd Harder komplettieren als Kraftwerk im Hintergrund den satten, voluminösen Groove.

Diese Blues-Band lässt keinen Zweifel, wo der musikalische Hammer hängt. Let’s go to work!

 

Andre` Tolba (Gitarre / Gesang)

Ralf Grottian (Harp / Gesang)

Marcel Mader (Drums)

Gerd Harder (Bass)

 

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Eintritt 12,-€ Vorverkauf / 15,-€ Abendkasse

 

Tickets an der Museumskasse, in der Buchhandlung Gottschalk in Lev-Schlebusch, im Kartenbüro des Forum Leverkusen, online über Kulturstadt LEV oder an der Abendkasse.

(Vorverkaufsstellen außer der Museumskasse erheben 10 % Vorverkaufsgebühren und evtl. zusätzliche Gebühren)

 

 

 

X-Citing


Freitag, 15.11.2019 - 20.00 Uhr

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der

40. Leverkusener Jazztage

 

X-Citing

 

Jazz-Rock aus Leverkusen

 

X-Citing – das sind sechs Musiker, die ihre unterschiedlichen musikalischen Prägungen in ihr gemeinsames Spiel einbringen.

Das Ergebnis ist ein bunter und abwechslungsreicher Musikstil mit vielfältiger Instrumentierung und mehrstimmigem Gesang.

Hier entsteht etwas ganz Neues und Aufregendes - X-Citing!

 

Armin Stach (Akkordeon, Klavier, Saxophon)

Dörte Polock (Gesang)

Alfred Böhm (Gitarre, Trompete, Gesang)

Markus Hoffrogge (Schlagzeug)

Martina Böhm (Gesang, Querflöte, Percussion)

Ralf Mäckmann (Bass, Gesang)

 

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Eintritt 12.-€ Vorverkauf / 15.-€ Abendkasse

 

Tickets an der Museumskasse, in der Buchhandlung Gottschalk in Lev-Schlebusch, im Kartenbüro des Forum Leverkusen, online über Kulturstadt LEV oder an der Abendkasse.

(Vorverkaufsstellen außer der Museumskasse erheben 10 % Vorverkaufsgebühren und evtl. zusätzliche Gebühren)

 

 

 

Autschbach / Illenberger



Samstag, 16.11.2019 - 20.00 Uhr

 

Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert im Rahmen der

40. Leverkusener Jazztage

 

Autschbach / Illenberger

 

Ein Gitarrenduo der Extraklasse!

 

Die Musik des Gitarrenduos Peter Autschbach & Ralf Illenberger hat etwas vom Atem großer und weiter Landschaften. Die sensiblen oder auch mal robusten Klänge hinterlassen im Vorbeiziehen intensive Eindrücke, es sind quasi Landschaftsbeschreibungen für einen eigenen, betörend schönen Klangfilm, der als persönlicher Roadmovie beim Zuhören wie von selbst entsteht. Die beiden spielen virtuos, ohne dem Geschwindigkeitswahn zu verfallen; zeitgemäß, aber zugleich auch zeitlos und dabei völlig eigenständig. Der Zuhörer hat den Eindruck einer einzigen, großen, vielsaitigen Gitarre, bei der es unerheblich scheint, wer von den beiden gerade was spielt. Mit Autschbach und Illenberger haben sich zwei Meister ihres Fachs gefunden, die gemeinsam intuitiv, spontan und harmonisch an die Musik herangehen. Nach den erfolgreichen Alben „No Boundaries“ (2012) und „One Mind“ (2014) stellen die beiden Gitarristen ihr neues Album „Zero Gravity“ (2017) vor. Die Ideen für das neue Werk wurden von den beiden über den großen Teich kommuniziert, denn Autschbach lebt in Deutschland und Illenberger in Arizona. Die unverkennbaren Merkmale ihrer Musik sind geblieben, auf 6- und 12-saitigen Gitarren bietet das Duo wieder inspiriertes und mitreißendes Gitarrenspiel. Das Publikum erwartet ein 5-Sterne-Menu für Feinschmecker der akustischen Gitarrenmusik, denn die beiden zeigen eindrucksvoll, wie intensiv und spannend ein musikalischer Dialog zweier gleichberechtigter Partner sein kann.

 

Peter Autschbach

Peter Autschbach, seit Jahren ein wahrer Guru der Sechs-Saiten-Szene, ist nicht nur als kompetenter Interpret des Mainstream-Jazz bekannt, sondern hat sich auch mit eigenen Kompositionen einen hervorragenden Ruf erspielt – nachzuhören auf acht CDs, die von Kritik und Publikum überschwänglich gelobt werden. Der äußerst erfolgreiche Lehrbuchautor und Workshop-Dozent hat sich in den letzten Jahren wieder vermehrt der akustischen Gitarre zugewendet.

 

Ralf Illenberger

Illenberger hat sich schon vor 40 Jahren mit dem Duo Kolbe/Illenberger eine treue Fangemeinde erspielt. Er produzierte bereits 16 Alben, darunter drei Top-Ten Titel in den USA und fünf Alben in Europa, darunter eine Grammy-Nominierung und die Nominierung zum deutschen Schallplattenpreis. Illenberger hat über 400.000 LPs und CDs verkauft und in über 50 Ländern Konzerte gegeben. Heute lebt und arbeitet er in Sedona, Arizona (USA).

 

www.autschbach-illenberger.de

www.autschbach.de

www.ralfillenberger.com

 

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

 

Eintritt 15,-€ Vorverkauf / 19,-€ Abendkasse

 

Tickets an der Museumskasse, in der Buchhandlung Gottschalk in Lev-Schlebusch, im Kartenbüro des Forum Leverkusen, online über Kulturstadt LEV oder an der Abendkasse.

(Vorverkaufsstellen außer der Museumskasse erheben 10 % Vorverkaufsgebühren und evtl. zusätzliche Gebühren)

 

 

Johanna und Leo Gastdorf für PalliLev


Sonntag, 1.12.2019 - 11.00 Uhr

 

WIR SCHENKEN UNS ZEIT UND BESINNLICHES

– Benefizlesung mit Johanna Gastdorf und ihrem Sohn Leo Gastdorf – für PalliLev

 

Seit vielen Jahren verschenkt Johanna Gastdorf allein und gemeinsam mit ihrem Mann, dem Schauspieler Jan-Gregor Kremp, Lesungen an Altenheime, Hospize, Fraueninitiatven und Kirchengemeinden.

In den letzten Jahren verstärkte sich ihr karitatives Engagement für Unterstützung von Hospizen und Initiativen für trauernde Angehörige.

Das Angebot, die Schirmherrschaft bei Pallilev zu übernehmen, betrachtet die Grimmepreisträgerin als große Ehre.

 

Einlass 10.30 Uhr - Beginn 11.00 Uhr

 

Tickets 18,-€ im VVK (22,-€ AK) an der Museumskasse, und über eventim (zzgl. Gebühren).

 

Das Museum ist an diesem Tag geschlossen.

 

 

Weihnachtsbasar


Samstag, 7.12. und Sonntag, 8.12.2019

jeweils 12.00 bis 18.00 Uhr

 

ADVENTSZAUBER FÜR DIE GANZE FAMILIE

 

Alle Jahre wieder verwandelt sich die historische Schmiedehalle in einen weihnachtlichen Basar. Unter einem ganz besonderen Weihnachtsbaum gibt es an zahlreichen Ständen viele wunderschöne kunsthandwerkliche Schätze zu entdecken. Hier findet jeder etwas für die Weihnachtszeit.

 

Kinder können sich auf ein besonderes Angebot in der alten Schlosserei freuen:

Am Samstag wird in weihnachtlicher Atmosphäre vorgelesen und gesungen,

am Sonntag können unter Anleitung in kurzer Zeit kleine Geschenke für Oma und Opa gebastelt werden.

 

Dazu verwöhnt das Museumsteam mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Suppe, Kaltgetränken und natürlich Glühwein.

 

Eintritt (Heizkostenzuschuss) Erwachsene 2,-€ – Kinder und Jugendliche frei.

 

Die Dauerausstellung im 1. Obergeschoss bleibt an diesem Wochenende geschlossen.

 

 

Live@Sensenhammer


Samstag, 14.12.2019, 18.00 Uhr (AUSVERKAUFT)

Sonntag, 15.12.2019, 18.00 Uhr (AUSVERKAUFT)

Vorverkaufsstart Samstag, 31.8.2019 um 11.00 Uhr

 

Bedingt durch die im Vergleich zu den Vorjahren nochmals gestiegene Nachfrage sind diese beiden Konzerte AUSVERKAUFT !

Einzelne, eventuell zurückgegebene Karten werden an die Abendkasse gegeben.


Das Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer präsentiert - aufgrund der großen Nachfrage auch in diesem Jahr wieder an zwei Tagen:

Christmas-Jazz mit Greencard & Giacomo di Benedetto
- zwei ganz besondere Weihnachtskonzerte -

Auch in diesem Jahr präsentiert die bekannte sechsköpfige Jazzformation ihre swingenden Arrangements bekannter deutscher und internationaler Weihnachtslieder im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Zu Gast ist auch diesmal der italienische Sänger und Komponist Giacomo di Benedetto. Lassen Sie sich von seiner "bella voce italiana" weihnachtlich-jazzig erwärmen und freuen Sie sich auf ein besonderes musikalisches Erlebnis.

Greencard
sind: Bernhard Heinl (Saxophon), René Krömer (Piano), Fritz Roppel (Bass), Roland Büttgen (Gitarre), Christoph Freier (Schlagzeug), Simon Wiemer (Percussion) und der unvergleichliche Giacomo di Benedetto (Gesang)

 

Einlass jeweils 17.00 Uhr - Beginn jeweils 18.00 Uhr

 

Das Museum ist an beiden Tagen geschlossen! Das Konzert ist teilbestuhlt, es besteht kein Sitzplatzanspruch.

www.greencard-musik.de

 

 

Winterpause

Das Museum macht Winterpause vom 16.12.2019 bis 13.01.2020 –

ab 14.01.2019 ist das Museum wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

 

 

Alle Termine 2019

---Sa, 16.3.: Die Dhünntaler - Rhythm & Brass Connection

---So, 17.3..: Ausstellungseröffnung 'Der Handgranatenwerfer'

---So, 17.3..: Schmiedevorführungen

---Fr, 29.3.: Poetry Slam: Rosenkrieg - Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Schlebusch vs. Gymnasium Odenthal

---Sa, 6.4.: Hans-Martin Stier & die Shipping Company (im Rahmen von LEV liest)

---So, 14.4.: Schmiedevorführungen

---Di, 16.4.: Ferienzeit im Sensenhammer - Feuer und Farbe; für Kinder von 8-12 Jahren

---So, 28.4.: Ausstellungseröffnung 'Frauenbilder' - Fritz Kissels

---So, 12.5.: Ratingen Classic

---So, 19.5.: Internationaler Museumstag - Schmiedevorführungen

---Sa, 25.5.: Back to the Roots - Ralf Hermanns meets Reiner Lützenkirchen & Friends

---Mi-Fr, 5.-7.6.: Theatertage des Landrat-Lucas-Gymnasium - Die Röhre

---Mo, 10.6.: Pfingstmontag - Mühlentag: Sonderführungen Kraftwerk und Turbinenhaus; Wasserkraftwanderung zum Wehr an der Dhünn

---Sa, 15.6.: Shanty Chor Leverkusen

---Sa, 29.6.: eXhibit - Rock

---So, 30.6.: Ausstellungseröffnung 'Stadt, Straße, Mensch'

- Oberstufenarbeiten der Käthe-Kollwitz-Schule

---Sa, 6.7.: Hannah Köpf Quartett - Jazz

---So, 7.7.: Schmiedevorführungen

---Di, 16.7.: Ferienzeit im Sensenhammer - Feuer und Farbe; für Kinder von 8-12 Jahren

---Sa, 20.7.: Hochzeitsschmiede

---Fr, 2.8.: Nacht der Schmiedefeuer

---Sa, 17.8.: Hochzeitsschmiede

---Di, 20.8.: Ferienzeit im Sensenhammer - Feuer und Farbe; für Kinder von 8-12 Jahren

---So, 1.9.: Ausstellungseröffnung Thomas Luettgen - Werte und Perspektve

--- So, 8.9.: Oldtimershow - Auto- und Motorradklassiker Diese Veranstaltung müssen wir leider absagen!

---So, 8.9.: Schmiedevorführungen

---So, 15.9.: Familientag - Viele Mitmachaktionen für Kinder

---Do, 19.9.: Gerd Köster - Benefizlesung für PalliLev

---Fr, 27.09.: Vokalorchester NRW

---Do, 3.10.: Einheitsbuddeln - Bäume für Leverkusen - Bundesweite Baumpflanzaktion am Tag der deutschen Einheit

---Sa, 5.10.: Erntedankandacht mit musikalischer Begleitung

---Fr, 11.10.: 15.Leverkusener Kunstnacht: Vernissage und Konzert

---So, 13.10.: Schmiedevorführungen

Im November 4 Termine im Rahmen der 40. Leverkusener Jazztage:

---Fr, 8.11.: Udo Klopke Band

---Sa, 9.11.: Working Blues Band

---Fr, 15.11.: X-Citing - JazzRock

---Sa, 16.11.: Peter Autschbach &

Ralf Illenberger

---So, 1.12.: Johanna Gastdorf - Benefizlesung für PalliLev

---Sa, 7.12. - So, 8.12.: Adventsbasar

---Sa, 14.12.: Christmas Jazz mit Greencard (AUSVERKAUFT)

---So, 15.12.: Christmas Jazz mit Greencard (AUSVERKAUFT)

Winterpause vom

16.12.2019 - 13.01.2020





Vorschau 2020

---Sa, 14.3.: D-Purple - Deep Purple Cover Band

---Sa, 25.4.: Urs Fuchs (Bass/Perkussion) und Ulla van Daelen (Harfe)

---Fr, 8.5.: Mike Svoboda im Rahmen der Reihe Grenzgänger der Kulturstadt Leverkusen

---Sa, 26.9.: Fragile Matt - Irish Folk

---Sa, 07.11.: Peter Nonn Blues Band

---Sa, 14.11.: Farfarello